Über uns
    Unser Team
    Historie
    Schreinerei
    Reparaturservice
    Zertifikate
    Bonusprogramm
    Ausstellung
    Links
    Qualifikationen
    Wir stellen ein
    Kontakt
    Anfahrt
    BESTATTUNGSINSTITUT

Bestattungsinstitut


Traditionelle Ergänzung des Schreinerhandwerks mit eigenständigem Auftritt



Schon kurz nach Gründung der Schreinerei wurde an unseren Firmengründer von Bekannten aus unserem Stadtteil der Wunsch herangetragen, er möge sich doch auch, wie seinerzeit bei sehr vielen Schreinereien üblich, um die Beisetzungen von verstorbenen Mitbürgern von Moselweiß kümmern.

Dieser von außen kommende Anstoß wurde gerne aufgegriffen. Mit den zunächst sehr bescheidenen Mitteln, es war zwar bereits selbst angefertigtes schönes Aufbahrungs- und Dekorationsmaterial vorhanden, aber noch kein Sarglager und kein eigenes Bestattungs-
fahrzeug, konnte trotzdem ein erfolgreicher Start auch dieses Unternehmenszweiges erfolgen, da sich die Kundschaft durch die intensive persönliche Betreuung durch den Chef selbst und die umfassende Erledigung aller Formalitäten von Anfang an mit der Arbeit des Institutes zufrieden zeigte.


Natürlich wurde auch in diesem Unternehmenszweig durch Erweiterungen und Neuerungen ständig den wachsenden Kundenwünschen Rechnung getragen.

So wurde bereits Anfang der sechziger Jahre ein eigenes Sarglager in der Klosterstraße in Koblenz-Moselweiß, dem ersten Sitz des Bestattungsinstitutes, eingerichtet und im Jahr 1980 der erste eigene Bestattungskraftwagen angeschafft. Diese Investitionen wurden durch die insgesamt steigenden Bestattungszahlen und die vermehrten Bestattungen außerhalb von Moselweiß auf anderen Koblenzer Friedhöfen sowie im Umland nötig.

Außerdem waren wir fortan in der Lage, dem immer öfter aufkommenden Wunsch nach einer Feuerbestattung mit den seinerzeit nötigen weiten Überführungsfahrten nachzukommen, weiterhin konnten auch außerhalb verstorbene Bürger selbst in ihren Heimatort verbracht werden.

Bei der Konzentration der Unternehmensaktivitäten am Standort Heiligenweg Mitte der achtziger Jahre wurde auch das Sarglager in vergrößerter Form dorthin verlegt sowie ein erster Austellungsraum, angegliedert ans Hauptbüro, in dem alle Besprechungen stattfinden konnten, errichtet.

In einem zusätzlich eingerichteten Außenlager wurde Platz geschaffen für die mittlerweile immer mehr gewordenen Aufbahrungs- und Zubehörartikel, zu denen unter anderem bereits zu dieser Zeit beispielsweise so innovative Dinge gehörten wie eine drahtlose Friedhofslautsprecheranlage sowie eine automatische Sargversenkungs-
vorrichtung, die stufenlos eingestellt werden kann und ein pietätvolles Absenken des Sarges gewährleistet.




1995 konnte durch den Zukauf des Hauses Heiligenweg 20 der Bereich des Bestattungsinstitutes wesentlich erweitert und in räumlicher Nähe zum Hauptbüro mit einem separaten Besprechungsraum zur ungestörten Betreuung der Angehörigen ausgestattet werden. Hier und in einem gleich daneben eingerichteten Ausstellungsstudio werden nun Särge, Urnen und Bestattungszubehör auf der Fläche einer kompletten Hausetage präsentiert, wobei die Betreuung der Kunden nach wie vor im wesentlichen durch den Chef persönlich erfolgt.

Durch die möglichen Rückgriffe auf Personal der Schreinerei sind auch mehrere Beisetzungen an einem Tag ohne Probleme zu bewältigen, hierzu trägt auch die extra auf die Belange des Bestattungsinstututes abgestimmte Fahrzeugflotte mit Bestattungswagen, Begleitfahrzeugen sowie eingerichtetem Materialtransporter bei.

Durch die sowohl im Bestattungsbüro als auch im Hauptbüro und der Chef-Wohnung installierte vernetzte Telefonanlage sowie mehrere Mobiltelefone ist eine nahezu hundertprozentige Erreichbarkeit der Bestattungsinstitutes Tag und Nacht, werktags, Sonn- und Feiertags gewährleistet.

Seit 2008 verfügen wir im Neubauhaus Heiligenweg 17 - 19 über eingene Räume zur Aufbewahrung Verstorbener (mit Kühlung), Abschiedsräume und Trauerhalle mit angeschlossener Teeküche und Möglichkeit zur Durchführung von Trauerfeiern und Gedenkfeiern (Trauerkaffee).



 
                                                         zurück     nach oben     Home     Impressum     Datenschutz     Verbraucherinfo