Unsere Historie

2017

Besuch des Staatssekretärs David Langner am Tag des Tischlerhandwerks


2016

Informationsbesuch von Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Alexander Baden in unserer Firma

2015

Einrichtung von Beratungsfilialen des Bestattungsinstitutes in der Neuendorfer Straße 21 (Lützel) und der Trierer Straße 39 (Metternich)

2014

Wegen zunehmender Betriebsorganisationsgröße erfolgt die Ausgründung des Bestattungsinstitutes als Alfons Müller BI GmbH

2013

Relaunch unseres Internetauftrittes

2008

Eröffnung neuer Ausstellungsräume der Schreinerei sowie Abschieds- und Funktionsräume des Bestattungsinstitutes im Neubau Heiligenweg 17 - 19

1999

Errichtung eines Internetauftrittes

1997

EDV- und Telekommunikations - Netzwerkanlage installiert

1996

Computergesteuerte Heizungs-, Absaug- und Spänelageranlage aufgebaut, gefördert durch EG, Bund und Land im Rahmen der Verwertung erneuerbarer Energie und der Luftreinhaltung

1995

Separates Bestattungsbüro mit Ausstellung und Lager (über 120 m²) im Heiligenweg 20

1995

Berufung des Schreinermeister und Rollladen- und Jalousiebaumeister Stefan Müller zum Geschäftsführer

1985 - 1992

Errichtung von Außenanlagen zur Material- und Geräteunterbringung

1985 - 1990

Erweiterung des Maschinenparks um Spezialmaschinen wie Vierseitenhobelautomat, Platten- und Furniersäge usw.

1985

Errichtung Hauptbüro mit ersten Ausstellungsräumen

1984

Eintritt von Herrn Stefan Müller in den Betrieb

1980

Erster eigener Bestattungskraftwagen

1973

Zusätzlicher vollunterkellerter Werkstattneubau (800 m²) zur Aufnahme zusätzlicher Maschinen und Hobelbänke

1964

Verdoppelung der Werkstatt- und Lagerfläche durch Ausbau und Aufstockung

1960 - 1965

Kompletterneuerung des Maschinenparks

1959

Einstellung erster Gesellen sowie Lehrlinge

1959

Gründung des Bestattungsinstituts

1958

Gründung der Bau- und Möbelschreinerei Alfons Müller im Heiligenweg